Was ist Re-Co?

Re-Co steht für „Re-Commissioning“ und bedeutet wo viel wie „erneute Inbetriebnahme“.

Ziel ist eine Energie- und Kosteneinsparung von ca. 10% bei gleichzeitig geringen Investitionen.

Wann ist Re-Commissioning sinnvoll?

Oft werden Gebäude geplant, gebaut und in Betrieb genommen. Über die Jahre hinweg ergeben sich zahlreiche Änderungen im Betrieb. Dadurch entsteht ein ineffizienter Betrieb. Hier kommt ReCommisioning zum Einsatz und deckt Einsparpotentiale auf.

Erfolgreiche Beispiele für Re-Co

Nicht immer sind große Investitionen notwendig, um Energie einzusparen. Gerade bei größeren Liegenschaften mit komplexer Anlagentechnik (z.B. Universitäten und Krankenhäuser) kann durch die Betriebsoptimierung der technischen Anlagen und durch energiesparendes Verhalten der Nutzer kostengünstig und wirtschaftlich Energie eingespart werden. Dieser Ansatz wird von Re-Co verfolgt.

Im Rahmen des EU-Projektes Re-Co haben die deutschen Projektpartner Steinbeis Transferzentrum für Energie-, Gebäude- und Solartechnik und energydesign braunschweig in zwei großen Liegenschaften Re-Commissioning erfolgreich durchgeführt.

Einen Katalog mit allen Pilotgebäuden, sowie umgesetzten Maßnahmen können Sie in unserer Re-Co(mmunity) einsehen.

 

Webdesign: Askland Service og Salg AS © 2012